Extraintestinale Manifestationen

Auch extraintestinale Begleiterkrankungen wie Gallen- und Nierensteinleiden und thromboembolische Komplikationen treten bei Patienten mit Colitis ulcerosa im Vergleich zur Normalbevölkerung häufiger auf (1).

Das Frakturrisiko aufgrund einer Osteoporose ist bei Colitis-ulcerosa-Patienten gegenüber der Normalbevölkerung erhöht (1).

Literatur

  1. Dignass A, Preiß JC, Aust DE et al. Aktualisierte Leitlinie zur Diagnostik und Therapie der Colitis ulcerosa 2011 — Ergebnisse einer Evidenzbasierten Konsensuskonferenz. Z Gastroenterol 2011; 49: 1276—1341
  2. Baumgart DC. Diagnostik und Therapie von Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. Dtsch Ärztebl 2009; 106: 123—133